Schiedsrichter

Spielregeln

Aktualisierungen

Ratingen(DFBL-jal) 01.04.2018  Der IFA Jugendkongress 2016 hatte mit Unterstützung der Vorsitzenden der Medizinischen und Anti-Doping Kommission der IFA Dr. Giana Hexsel (BRA) vorgeschlagen, das Ballgewicht im Juniorenbereich zu verringern, um Verletzungen vorzubeugen.
Darüberhinaus hat die IFA Jugendkommission beantragt, die Anzahl der Ballkontakte in der Altergruppe U12 von vier auf 3 oder 4 Ballkontakte zu ändern. Beide Möglichkeiten wurden nun in die offiziellen Spielregeln mit Wirkung zum 1. April 2018 aufgenommen. Die abschließenden Entscheidung wurde den Mitgliedsverbänden übertragen, da es keine internationalen Meisterschaften in dieser Altersgruppe gibt.
Zudem wurde die deutsche Version sprachlich hinsichtlich der Terminologie Frauen und Männer vereinheitlicht.

 

Ratingen(DFBL-jal)   01.03.2017 Während der österreichischen Meisterschaft der Männer fand für wenigen Wochen eine IFA Präsidiumssitzung statt. Gleich in ihrem ersten Meeting als neu gewählte Vorsitzende der Athletenkommission hatte Ines Mayer (Österreich) über vier Änderungen der Faustball-Spielregeln mitzuentscheiden. Alle Vorschläge die von der IFA Sportkommission eingebracht wurden, sind bei internationalen Veranstaltungen in 2016 getestet worden und wurden vom Präsidium bestätigt.

Das sind im einzelnen:

Ab 01.04. ist das Wechseln der zehn spielberechtigten Spieler uneingeschränkt möglich.

Auszeiten und Seitenwechsel werden nun in der Zone neben dem Schiedsrichter abgehalten.

Die Spielregeln definieren zukünftig, dass die Angabe mit Verlassen der Hand des Angreifers beginnt und nach dem Schlagen des Balles beendet ist. Die Neuregelung stellt außerdem klar, dass Angaben, bei denen mit beiden Beinen der Boden verlassen wurde und gleichzeitig von beiden wieder berührt wird, nicht als Fehler gewertet werden.

Die Schulungsmappe für Schiedsrichter (aktuelle Änderungen sind farblich markiert) und die

IFA-Spielregeln sind unter Schiedsrichter Downloads abrufbar.

____________________________________________________________________________________

DFBL/jal — In die Schulungsmappe für Schiedsrichter (die begleitende Ausbildungsunterlage für die Schiedsrichteraus- und -fortbildung) wurden die von der Schiedsrichterkommission der IFA verabschiedeten Änderungen eingearbeitet.

Diese Regelauslegungen (grün hinterlegt) sind bei den Aus- und Fortbildungen, sowie in der Umsetzung vor Ort zu beachten.

Für die DFBL gibt es ab sofort ein Nachschlagewerk. Hier werden alle wichtigen Beschlüsse, Regeländerungen, Ballzulassungen, und und und, rund um den Faustballsport erläutert. Änderungswünsche und Hinweise nimmt Hans Retsch (DFBL-Präsidiumsmitglied Schiedsrichter) gerne entgegen.

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.