Zurück

Schweinfurt stürmt zur DM

Jubel

Schweinfurt (DFBL/bec). Der sechste und letzte Teilnehmer für die Männer-DM am 12.13. März in Hamm steht fest: Mit einem überaus deutlichen 5:0 gewann der TVO am Wochenende das „Endspiel“ um die DM gegen den Offenburger FBC und sichert sich damit das begehrte Ticket.

200 Zuschauer wollten das Endspiel sehen und sie wurden für ihr Kommen belohnt. Um 17.05 Uhr war für den TVO die sechste DM-Teilnahme in Folge perfekt. Nach nur 55 Minuten Spielzeit gewann der TVO ungefährdet nach einer starken Leistung mit 5:0 gegen den Offenburger FBC und kann nun für DM in zwei Wochen in Hamm planen.

Der TVO zog gleich auf 2:0 davon, musste aber dann das 2:2 hinnehmen. Danach übernahm das Heimteam das Ruder. Konsequent wehrte man die Angaben des Gegners ab, baute sicher auf und so konnte Oliver Bauer mit variablen Angriffsspiel den Gegner ein ums andere Mal überwinden. Am Ende ging der Satz verdient mit 11:4 an den TVO. Das Team nahm den Schwung mit in den 2. Satz und führte schnell mit 5:0. Am Ende gelang ein 11:6 Sieg und damit die 2:0 Satzführung. Auch in Satz 3 sahen die Zuschauer eine weiterhin konzentriert und fast fehlerlos agierende Heimmannschaft. Auch Umstellungen im gegnerischen Team änderten nichts und so ging es mit einem 11:6 und damit 3:0 in die Satzpause. Das Team nahm sich dort vor, sein Spiel weiter so aufzuziehen wie bisher und möglichst mit 5:0 zu gewinnen. Und der Start gelang mit einer 6:0 Führung wie gewollt. Danach leistete sich da Heimteam eine kurze Schwächephase und Offenburg kam auf 6:4 heran. Oberndorf konnte seine Führung auf 9:5 ausbauen, musste dann aber den 9:9 Ausgleich hinnehmen. Mit Unterstützung des Gegners gelang dann doch noch ein knapper 11:9 Satzsieg. Im 5. Satz lag der TVO schon mit 4:1 in Führung und es sah nach einem schnellen Satzsieg aus. Offenburg gab nicht auf und führte dann mit 5:4. Danach leistete sich der Offenburger Angriff einige Fehler, konnte keinen Punkt mehr erzielen und Fabian Sagstetter war es dann vorbehalten mit einem sehenswerten Ball den 11:6 Satz-und Spielsieg zu sichern.

Angreifer Oliver Bauer: „Aufgrund der Tabellensituation waren wir hochmotiviert und hatten von Anfang an Spaß an unserem Spiel. Ich bin froh meinen Teil zum Sieg beigetragen zu haben. Wenn wir in Hamm diese Leistung abrufen können, werden wir auch dort bestehen.“

Trainer Joachim Sagstetter: „Offenburg hat heute unter seinen Möglichkeiten gespielt und Angreifer Sven Muckle war wohl leicht angeschlagen. Trotzdem muss man ein solches Spiel erst einmal gewinnen. Kompliment an mein Team. Sie haben trotz des hitzigen Hinspiels und des Endspielcharakters Moral bewiesen und am Ende verdient gewonnen.“

Bericht: www.tvo-faustball.de

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.