Zurück

Schulmeisterschaft in Schleswig-Holstein

27691364116_491e87b4bb_o

Hohenlockstedt (DFBL/bec). Auf Initiative der Kreisschulsportbeauftragten Ilka Linow und dem Schulsportbeauftragten Fachgebiet Faustball Marcus Himmelhan fand am 16. Juni in Hohenlockstedt die zweite landesweite Schulmeisterschaft im Feldfaustball statt. Ausrichter für diese Veranstaltung war wieder einmal die Wilhelm-Käber-Schule in Hohenlockstedt.

Diese Meisterschaft war für alle weiterführenden Schulen in Schleswig-Holstein gedacht. Für die Klassenstufen 5-7 meldeten 5 Mannschaften aus dem Kreis Steinburg, zwei aus dem Kreis Pinneberg und eine Mannschaft aus dem Kreis Segeberg. Gespielt wurde auf Zeit (2x 8 Minuten) und pro Mannschaft durften 5 Spieler/innen eingesetzt werden. Es wurde in zwei Gruppen gespielt bei denen dann jeweils die beiden Erstplatzierten in der Gruppe überkreuzt gegen die beiden Zweitplatzierten das Halbfinale ausspielten. In diesen Spielen ging die GuGs im Quellental I und die WKS als Sieger hervor und standen sich somit im Finale gegenüber. Das Endspiel war an Spannung kaum zu überbieten. Mehrmals wechselte die Führung, bis sich die WKS einen 2 Punkte Vorsprung erspielen konnte. Dieser wurde aber leichtfertig in der letzten Minute abgegeben und so gewann die GuGs mit 20:19.

Bei den Klassenstufen 8-11 gingen 12 Mannschaften an den Start. In dieser Altersklasse kamen 7 Mannschaften aus dem Kreis Steinburg eine aus dem Kreis Pinneberg und 4 aus dem Kreis Segeberg. Auch hier wurde in drei Vierergruppen jeder gegen jeden gespielt. In ihren Gruppen belegte die Gemeinschaftsschule Boostedt I, die Schule Kisdorf und die Auguste-Viktoria Schule die drei ersten Plätze. Diese drei Mannschaften spielten ihren Landesmeister aus. Bei diesen Spielen setzte sich die Gemeinschaftschule Boostedt I vor der Schule Kisdorf und der AVS durch.

Für alle Mannschaften gab es neben Urkunden auch ein kleines Präsent, sowie Pokale für die Plätze eins bis drei. Die Siegerteams erhielten zudem Eintrittskarten für die Deutschen Faustballmeisterschaften der Männer und Frauen am 13./14. August 2016 in Bredstedt.

Diese Meisterschaft war wieder eine runde Veranstaltung, bei der neben dem tollen Wetter auch das faire Miteinander im Vordergrund stand. Marcus Himmelhan bedankte sich bei der Siegerehrung bei den vielen Helfern allem voran dem WPU-Kurs Sport und Bewegung der Wilhelm-Käber Schule, sowie Burkhard Maack aus Großenaspe, der die Spielleitung übernommen hatte. Für das nächste Jahr hofft man wieder auf rege Teilnahme.

Bericht: Marcus Himmelhahn

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.