Zurück

Pfungstadt holt das Europacup-Triple!

Europacupsieger 2016: TSV Pfungstadt!
> Europacupsieger 2016: TSV Pfungstadt!

Diepoldsau (DFBL/bec). Geschafft! Die Männer des TSV Pfungstadt haben am Mittag das Europacup-Triple perfekt gemacht. Beim EC-Turnier von Diepoldsau in der Schweiz bezwang die Mannschaft von Trainer Dieter Thomas des österreichismchen Staatsmeister Raiffeisen Kremsmünster deutlich mit 4:0 Sätzen und sicherte sich damit den dritten Hallen-Europapokal in Serie.

Nach dem klaren Erfolg im deutsch-deutschen Halbfinale gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf machte es der deutsche Serienmeister auch am Sonntag eindeutig: Mit 12:10, 11:6, 11:9 und 11:8 geht der Erfolg an den TSV, für den im Finale die vier Weltmeister Patrick Thomas, Sebastian Thomas, Ajith Fernando und Nick Trinemeier zum Einsatz kamen, außerdem standen Andrew Fernando und Oliver Späth auf dem Parkett.

Grund zum Jubeln hatte zuvor auch der TV Schweinfurt-Oberndorf: Das Team um Zuspieler und Weltmeister Fabian Sagstetter setzte sich im kleinen Finale gegen die Schweizer Formation des SVD Diepoldsau-Schmitter ebenfals deutlich mit 4:0 für sich ( 12:10, 11:2, 11:9, 11:8). Es spielten Oliver Bauer, Florian Dxoraczek, Fabian Sagstetter, Jens Scheiffele und Maxi Lutz.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.