Zurück

Neuer Teammanager fürs Männer-Nationalteam

IMG-20171229-WA0008Stuttgart (DFBL/bec). Die Nationalmannschaft der Männer hat einen neuen Manager: Im Jahr der Heim-Europameisterschaft von Adelmannsfelden löst Ralf Klein vom NLV Stuttgart-Vaihingen den bisherigen Teammanager Harald Muckenfuß ab. Muckenfuß bleibt Delegationsleiter.

„Wir brauchten einfach mal neue Impulse für unsere Trainerarbeit“, begründet das Bundestrainer-Duo Olaf Neuenfeld und Chris Löwe die Entscheidung für die Neubesetzung des Postens. Sportliche Gründe kann der Wechsel ja auch nicht haben – schließlich wurden in der Zeit von Muckenfuß sowohl Welt-, als auch Europameistertitel sowie der World-Games-Sieg eingefahren.

Mit Ralf Klein tritt ein Quereinsteiger in dessen Fußstapfen. Er war früher Fußball-Torhüter, gehörte zeitweise zum Kader des damaligen Drittligisten Stuttgarter Kickers. „Zum Faustball bin ich durch meine Frau gekommen, die seit der Jugend Faustball spielt. Selbst angefangen mit Faustball habe ich vor fünf Jahren in der Freizeitmannschaft vom NLV Vaihingen. Der Grundstein der Begeisterung zu dieser Sportart war hiermit gelegt – besonders gut gefällt mir am Faustball das familiäre Flair und dass es nicht, wie im Fußball, nur ums Geld geht.“

Erfahrungen als Mannschaftsmanager hat Klein schon im Fußball sammeln können beim Verbandsliga-Klub Calcio Leinfelden-Echterdingen. Beim gemeinsamen Faustball-Training mit Deutschlands Co-Trainer Chris Löwe beim M35-Team des NLV Vaihingen reifte dann die Idee heran, dass Klein den Posten übernehmen. Klein: „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem ganzen Team.“

Zu diesem wird auch weiter Harald Muckenfuß gehören. Der Brettener hatte den Posten des Teammanagers nach der WM 2011 von Dirk Schachtsiek übernommen. Bei der EM in Adelmannsfelden wird Muckenfuß als Delegationsleiter dabeisein.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.