Deutsche Meisterschaft Halle

DM Frauen 2011 Neuenbürg

Ahlhorner SV ist neuer Deutscher Meister

Faustball Deutsche Meisterschaft Halle Frauen 2011 26./27. Februar 2011 - Neuenbuerg

(DFBL/bec) — Alter und neuer Deutscher Meister im Hallenfaustball der Frauen ist die Mannschaft des Ahlhorner SV. Die Norddeutschen bezwangen im Finale von Neuenbürg die Mannschaft von DM-Gastgeber TSV Dennach mit 3:1 Sätzen und feierten damit den vierten Titelgewinn in Folge.

Gut 800 Zuschauer sahen in der Neuenbürger Stadthalle eine furios startende Gastmannschaft. Dennachs Angriffsduo Sonja Pfrommer und Lena Wahl stellte die Ahlhorner Abwehrformation immer wieder vor Probleme und gewann den ersten Satz deutlich mit 11:6.

Doch ab dem zweiten Satz konnte sich der ASV auf die Taktik der Süddeutschen, die immer wieder Schlagfrau Marie-Therese Warnick aus dem Spiel nahmen, besser einstellen. Trotz lautstarker Unterstützung der eigenen Fans unterliefen dem TSV-Team ungewohnt viele Fehler und Ahlhorn konnte mit 11:7 ausgleichen.

Nun war der ASV-Express nicht mehr zu stoppen. Marie-Therese Warnick punktete immer wieder mit kurz geschlagenen Bällen und sicherte sich Satz drei mit 11:5.

In Satz vier startete Dennach noch einmal erfolgreich, doch nach zwischenzeitlicher 3:0-Führung wurden den Süddeutschen vom ASV wieder der Rang abgelaufen. Beim Stand von 10:8 hatte Ahlhorn den ersten Matchball und nach einer ins Aus geschlagenen Angabe von Nationalangreiferin Sonja Pfrommer bejubelten die Norddeutschen ihre vierte Deutsche Hallenmeisterschaft in Serie.

Edda Meiners (Ahlhorner SV): „Frauen können doch mal hören. Heute haben sie wirklich gut die taktischen Vorgaben umgesetzt. Der Unterschied zu gestern war, dass wir Sonja Pfrommer viel besser beschäftigt haben. Dadurch konnten wir den Druck aufbauen und das Ruder in die Hand nehmen. Wir sind überglücklich, dass es am Ende so gut ausgegangen ist.“

Annkathrin Aldinger (TSV Dennach): „Silber ist ein toller Erfolg für uns. Wir haben gezeigt, dass wir langsam auch bei den ganz Großen mithalten können und ihnen nicht chancenlos ergeben sind. Ahlhorn ist die erfahrenere Mannschaft und deshalb ist es auch kein Beinbruch dieses Spiel verloren zu haben.“

Für Ahlhorn spielten: Janna Meiners, Sabine Ansel, Marie-Therese Warnick, Annika Lohse, Imke Schröder

Für Dennach spielten:
Annkatrin Aldinger, Sonja Pfrommer, Sophia Scheidt, Anna-Lisa Aldinger, Lena Wahl

Schiedsrichter:
Tanja Euba

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.