U18 WM 2014

News/Tagebuch

Donnerstag 17.04.14 – Eröffnung der WM

Heute beginnt die Weltmeisterschaft der weiblichen und männlichen U18 in Brasilien.
Pünktlich um 10:30 Uhr sprach der IFA-Präsident Karl Weiß die lang ersehnten Worte: „I declare the Fistball World Championshiups under 18 in Pomerode as opened!“
Um 11:00 Uhr werden die deutschen Jungen ihr erstes Spiel gegen Namibia bestreiten, angefeuert von der dreizig-köpfigen Fanschar. Im Anschluß sind dann die Mädchen gegen Chile an der Reihe.
Ab jetzt werden aktuelle Berichte und Fotos unter den Spielberichten zu finden sein.
Drückt die Daumen: Go for Gold, Deutschland !!!

Mittwoch 16.04.14 – Ruhe vor dem Sturm

Am letzten Tag vor der Weltmeisterschaft verordneten die Bundestrainer Ruhe. Nach dem Morgenlauf und dem Frühstück machten die deutschen U18-Nationalteams einen Ausflug ins 25km entfernte Blumenau.
Shopping und etwas sightseeing sollten für ein wenig Ablenkung sorgen, denn die Spannung ist fast auf dem Siedepunkt. Alle sind heiß darauf, dass es nun endlich los geht.
Währenddessen wurden die Spielfelder fertig gestellt. Die Funktionäre trafen sich zur Delegationsleiterrunde.
Am Nachmittag war chillen angesagt, einige schauten Fußball oder nahmen an ihren Smartphones die Grüße aus der Heimat entgegen.
Nur noch eine Nacht, dann gehts endlich los!

Dienstag 15.04.14 – Training unter Beobachtung

Beide deutschen Nationalteams haben heute jeweils zwei Trainingseinheiten absolviert. Mittlerweile sind die meisten Delegationen eingetroffen und bei den Übungen ist man nicht mehr unbeobachtet auf dem Platz. Die Brasilianer schauten genau zu, wollten sich aber offenbar nicht gerne selber in die Karten schauen lassen und ließen ihre Angreifer erstmal in der Abwehr spielen.
Beim Nachmittags-Training konnten wir den Österreichern zuschauen, und auch sie blieben dann bis zum Einbruch der Dunkelheit, um die Trainingseinheit unserer Jungen zu begutachten.
Beim Mittagessen konnten wir uns davon überzeugen, wie die Spielfelder an der WM-Spielstätte so langsam Form annehmen. Das Abendessen nahmen wir gemeinsam mit den anderen Nationen in der großen Festhalle am Sportzentrum ein.
Für morgen ist ein Ausflug nach Blumenau geplant.

Montag 14.04.14 – Erstes Training in Pomerode

Heute ging es erstmals auf den Trainingsplatz. Nach dem Frühstück waren zunächst die Jungen an der Reihe.
Die Bundestrainer Roland Schubert und Hartmut Maus erinnerten nochmal an die bei den Lehrgängen mehrfach besprochenen Besonderheiten dieses WM-Turniers in Brasilien. Die Jungs waren sich einig: Der Ball springt am besten im 3m-Raum, aber auch auf dem Rest des Feldes waren eigentlich keine Probleme auszumachen.
Nach dem Mittagessen machten die Jungs, gemeinsam mit dem Team aus Namibia, eine Wanderung zu einem Wasserfall und einem historischen Bauernhof aus der Gründerzeit Pomerodes.
Die Mädchen begannen ihre erste Trainingseinheit nach dem Warmlaufen an den Kraftübungsgeräten. Dann ging es auch das erste Mal für die weibliche Nationalmannschaft des Bundestrainerteams Dorothee Schröder und Frank Laux, auf den Trainingsplatz.
Das spannende Trainingsspiel endete mit 3:2 Sätzen (13:11 im Entscheidungssatz) und zeigt, wie ausgeglichen das Team auf allen Positionen besetzt ist.

Samstag 12.04.14 & Sonntag 13.04.14 – Anreise nach Pomerode

Pünktlich um 22:05 MESZ hob die Boing 777 der brasilianischen TAM Airlines in Frankfurt/M. ab mit den deutschen U18-Faustballnationalmannschaften und ihren Fans an Bord. 11 Stunden dauerte der Flug über den Atlantik bis nach Sao Paulo. Vom Flughafen Guarulhos ging es im brasilianischen Morgengrauen weiter mit der kleineren A320 der TAM Airlines nach Florianopolis. Dann ging es weiter mit den Reisebus. Knappe drei Stunden entlang der Küste und ins Landesinnere ins beschauliche Pomerode. Erste Eindrücke der von deutschen Einwanderen geprägten Vergangenheit bot sich gleich beim ersten Spaziergang zum Abendessen. Auf dem Rückweg wurde noch ein Blick durch das vergitterte Tor der WM-Spielstätte riskiert. Dort werden die beiden deutschen Mannschaften morgen zum ersten Mal trainieren.

Am 12.04. geht es endlich los.

Die Spielerinnen und Spieler der beiden deutschen C-Kader fiebern der WM in Brasilien entgegen. Aber auch die Offiziellen wie Trainer, Betreuer, Delegationsleiter und die Fans freuen sich: Endlich beginnt die Reise zur U18 Weltmeisterschaft nach Pomerode.

Am Samstag den 12.04. hebt die Maschine der Lufthansa um 22:05 Uhr in Frankfurt am Main ab.
Auf geht’s: Das Abenteuer Brasilien kann beginnen.

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.