EM U18

EM 2013 Vöcklabruck

Männliche Jugend U18

2013_EM_U18_Teambilder_Deutschland_Foto_Ch_Kadgien_JEPG540

Kirchdorf_02.06.2013-ROS- Nach einem stellenweise verregneten Wochenende wurden nach dem U18-Kader-Lehrgang in Kirchdorf / Barsinghausen von den Bundestrainern Roland Schubert und Hartmut Maus die Spieler benannt, die Deutschland bei den Jugend-Europameisterschaften 2013 in Vöcklabruck/Österreich und bei den Jugend-Weltmeisterschaften 2014 in Pomerode/Brasilien vertreten werden.

Trotz der schwierigen Wetterverhältnisse konnten alle Trainings-einheiten absolviert werden, der Rasenplatz war von den Mitgliedern der Faustballabteilung hervorragend vorbereitet worden. Auch der für die Übernachtung genutzte Gymnastikraum war herausgeputzt und die jederzeit präsente Gastronomie hatte sich bald an die Größe der von den Spielern nachgefragten Essensportionen gewöhnt.

Die Nominierung der Spieler für die WM 2014 erfolgt bereits sehr frühzeitig, um den Spielern und den Trainern die Möglichkeit geben zu können, sich über mehrere Monate auf ein sicherlich für alle wieder herausragendes Event vorbereiten zu können.

Nach dem ersten trockenen aber dafür sehr windigen Training am Sonntag wurden für die WM 2014 folgende Spieler benannt:

Grotelüschen Arne Ahlhorner SV 1
Kadgien Rouven VfL Kellinghusen 4
Ochner Michael TSV Dennach 3
Sommer Merlin SCE Gliesmarode 2
Jungclaussen Jaro TV Vaihingen/Enz 9
Lüdtke Rico Ahlhorner SV 5
Lützow Timon BT Berlin 10
Schachtsiek Ole TSV Hagen 7
Schäfer Michael TV Augsburg 6
Schröter Jonas TV Wünchmichelbach 8

Für die Europameisterschaft 2013 in Vöcklabruck wurde außerdem nominiert:

Stoklasa Marcel TV Käfertal 10

Für ihn wird Timon Lützow bei der EM zunächst in die zweite Reihe rücken, ab dem auf die EM folgenden Jugendlager aber werden sich die Spieler zeigen, die im April nach Brasilien fliegen werden.

Roland Schubert und Hartmut Maus

Weibliche Jugend U18

Vorbereitungen auf die Europameisterschaft in Österreich 2013 und die Weltmeisterschaften in Pomerode/Brasilien 2014 beginnen

2013_EM_frauen
10.04.10. Das Bundestrainer-Duo Dorothee Schröder/Frank Laux plant den ersten Auswahllehrgang für die Europameisterschaften im Juli in Vöcklabruck/Österreich. Zum ersten Nationallehrgang in diesem Jahr, der vom 29. Mai bis 2. Juni in Dörnberg stattfinden wird, sind folgende Spielerinnen eingeladen:

Schröder, Theresa (TV Jahn Schneverdingen)
Rapp, Jana (MTV Hammah)
Eggert, Kristin (TV Jahn Schneverdingen)
Böhmcker, Jacqueline (VfL Kellinghusen)
Meiners, Rika (TV GH Brettorf)
Maus, Lea (Ohligser TV)
Henn, Lea-Marie (TV Obernhausen)
Hofmann, Katja (TV Voerde)
Kläner, Karen (TV GH Brettorf)
Laux, Annika (RW Koblenz)
Conrad, Celine (TV Käfertal)
Zühlke, Nadja (VfL Kellinghusen)
Schulz, Maike (TK Hannover)
Noll, Maximiliane (Wardenburger TV)
Jürgens, Vanessa (MTV Hammah)
Maas, Lisa (VfL Kellinghusen)
Hasenjäger, Lina (Leichlinger TV)
Salzmann, Charlotte (TK Hannover)
Frenzel, Sophia (SG Stern Kaulsdorf)
Kohrs, Swantje (TK Hannover)

Wegen der kurzen Vorbereitungszeit auf die bereits im April 2014 in Pomerode/Brasilien stattfindenden Weltmeisterschaften, wird vom 9.-13. Oktober in Kellinghusen ein weiterer Nominierungslehrgang stattfinden. Dieser Lehrgang gibt dem Trainerduo die Möglichkeit, schon im Jahr 2013 einen spielstarken Kader zu berufen. Das Bundestrainerduo Schröder/Laux weist darauf hin, dass es sich um eine Momentaufnahme handelt. Alle Spielerinnen stehen im Fokus des Bundestrainerduos. Schröder und Laux halten sich weiterhin die Möglichkeit offen, Spielerinnen für diesen Lehrgang nach zu nominieren oder auch zu streichen.

Im erweiterten Kader stehen bis auf weiteres folgende Spielerinnen:

Schröder, Svenja (TV Eibach 03)
Wilk, Elisa (ASV Veitsbronn)
Doil, Wencke (TK Hannover)
Neuefeind, Pia (Ahlhorner SV)
Zeiher, Denise (TV Obernhausen)
Hasenjäger, Jana (Leichlinger TV)
Hamann, Sofie (FV 1911 Hirschfelde)
Schneegans, Maite (TSV Breitenberg)

Geplante Maßnahmen bis zur WM 2014:
29.05. – 02.06.2013 Dörnberg
10.07. – 12.07.2013 Koblenz
09.10. – 13.10.2013 Kellinghusen
Jan./Feb. Schneverdingen
März steht noch nicht fest

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.