Zurück

EM-Vorbereitung in Mannheim Käfertal

13263793_10153722365413613_6634580563055445205_n

Käfertal (DFBL) Über vier Tage versammelten die Bundestrainer der Männer Olaf Neuenfeld und Chris Löwe, 15 Spieler zum ersten A-Kader-Lehrgang in Mannheim-Käfertal. Abteilungsleiter Jörg Trinemeier und Petra Scharfenberger vom ausrichtenden TV Käfertal sorgten mit ihrem Helferteam für allerbeste Bedingungen für den amtierenden Weltmeister. Nachdem die Angreifer Oliver Bauer (TV Schweinfurt-Oberndorf) und Christoph Johannes (Ahlhorner SV) bereits im Vorfeld berufsbedingt für die komplette Nationalmannschaftssaison abgesagt hatten, fiel Abwehrspezialist Ajith Fernando (TSV Pfungstadt) auch noch kurzfristig krankheitsbedingt aus.

Neben den vier spielerischen und taktischen Trainingseinheiten nahm der Kader am Donnerstag mit drei Mannschaften am Fronleichnamsturnier in Waibstadt teil, wo alle Teams die ersten drei Plätze belegten. Einem Training mit 50 faustballbegeisterten Kindern aus der Region, bei dem die Nationalspieler als Trainer fungierten, folgte zum Abschluss ein Abendturnier in Käfertal. Dort gewann Deutschland 2 mit Patrick Thomas vor Deutschland 1 mit Lukas Schubert. Auf den weiteren Plätzen rangierten die Auswahl aus Baden (mit Spielern aus Waibstadt und Offenburg) vor dem Team Südwest, das sich aus Spielern aus Vaihingen/ Enz, Waldrennach und Oppau zusammen setzte. Den 5. Platz belegte Gastgeber Käfertal.

Für den zweiten Lehrgang in Stuttgart-Stammheim (26.07.-29.07.16) geben die Bundestrainer erneut allen 15 Spielern die Chance, sich für die Europameisterschaft im österreichischem Grieskirchen (26.08.-28.08.16) zu qualifizieren. Ebenso wird Ajith Fernando wieder dabei sein und aufgrund der angespannten personellen Situation und für eine bessere Belastungssteuerung im Angriff wurde noch U21-Spieler Marcel Stoklasa vom TV Käfertal als weiterer Neuling in den A-Kader berufen. In Stammheim wird dann der endgültige 10-köpfige EM-Kader benannt.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.