Zurück

Eibacher Start nach Maß

Eibach (DFBL/ssp). Aufsteiger TV Eibach ist am vergangenen Wochenende optimal in die neue Spielzeit gestartet. Das Team, gespickt mit Nachwuchsspielerinnen aus Franken, schlug den TV Segnitz und den TSV Gärtringen glatt in drei Sätzen und sicherten sich mit weißer Weste die Tabellenführung.

Gleich im ersten Match duellierten sich die beiden Aufsteiger aus Eibach und Segnitz – mit klaren Vorteilen für die Nürnbergerinnen. In keinem Satz konnten ihnen Segnitz gefährlich werden (11:7, 11:4, 11:7). Ähnlich klar war die Angelegenheit gegen den TSV Gärtringen (11:8, 11:5, 11:4). Für U18-Weltmeisterin Svenja Schröder, einen Tag vor ihrem 17. Geburtstag, und ihr Team ein perfekter Start. Im dritten Spiel in der Sporthalle der Helene-von-Forster-Schule behielt der TSV Gärtringen gegen Segnitz die Oberhand. Katharina Schippert und Kim Niemann agierten im TSV-Angriff druckvoll, die Baden-Württemberginneren siegten souverän 3:0 (11:5, 11:6, 11:7).

Hinter Eibach platziert sich aktuell der TSV Calw, ebenfalls mit zwei Erfolgen, auf Rang zwei. Ohne Weltmeisterin Stephanie Dannecker lag die Last im Angriff auf den Schultern von U18-Nationalspielerin Henriette Schell. Im Auftaktmatch gegen den TV Unterhaugstett wurde der Bronzemedaillengewinner der letzten Hallen-DM seiner Favoritenrolle gerecht und gewann in drei Sätzen (11:7, 11:4, 15:13). Ebenfalls deutlich machte es der TV Vaihingen/Enz gegen den TVU und holte sich ohne Satzverlust die ersten beiden Punkte der Saison (11:1, 11:7, 11:6). Wie schon in den letzten Duellen forderten sich beide Teams Einiges ab. Nach Calwer Satzführungen konterte der TVV und blieb den Gastgeberinnen auch im Entscheidungssatz bis zum Ende auf den Fersen, ehe Calw den Sack zumachte (12:10, 9:11, 12:10, 8:11, 11:8).

Hinter Tabellenführer Eibach und Calw belegt Vahingen/Enz vor dem TSV Gärtringen Platz drei. Unterhaugstett und Segnitz stehen Ohne Punkt- und Satzgewinn am Tabellenende. Komplettiert wird die Liga von Titelverteidiger Dennach, der TG Landshut und dem SV Tannheim. Alle drei Teams steigen am 27. November in die neue Saison ein.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.