Zurück

Ehrung und Auftaktsieg für Pfungstadt

Ausgezeichnete Pfungstädter (v. l.): Ajith Fernando, Sebastian Thomas, Michael Marx aus Vaihingen, Nick Trinemeier und Patrick Thomas (Foto: TSV Pfungstadt)
> Ausgezeichnete Pfungstädter (v. l.): Ajith Fernando, Sebastian Thomas, Michael Marx aus Vaihingen, Nick Trinemeier und Patrick Thomas (Foto: TSV Pfungstadt)

Vaihingen/Enz (DFBL/bec). Beim ersten Bundesliga-Einsatz nach dem erfolgreichen WM-Finale für die vier Weltmeister des TSV Pfungstadt gab es am Freitag gleich doppelt Grund zum Strahlen: Erst bekamen Patrick und Sebastian Thomas, Nick Trinemeier und Ajith Fernando eine Auszeichnung – und dann auch noch die Punkte nach klarem Auswärtssieg beim TV Vaihingen/Enz.

Mit 5:1 Sätzen (11:9, 11:4, 8:11, 11:4, 11:6 und 11:6) gewann das Pfungstädter Team sein Saison-Auftaktspiel. Unter den Zuschauern war auch der nach dem erfolgreichen WM-Finale komplett vom Faustball zurückgetretene Michael Marx, der ebenfalls vom Landtagsabgeordneten Dr. Markus Rösler ausgezeichnet wurde.  Er konnte sein Vaihinger Ex-Team von der Tribüne aus jedoch nicht zum Erfolg antreiben.

Platz eins – sonst Stammplatz des TSV Pfungstadt – hat in der noch recht unausgewogenen Tabelle erst einmal der FBC Offenburg erringen können. Drei Siege in drei Spielen, darunter das klare 5:0 gegen den Neuling TV Käfertal am Samstag (11:7, 11:4, 11:5, 11:2 und 11:5) brachten die Tabellenführung.

Unerwartet weit oben in der Tabelle findet sich Aufsteiger Tv Waldrennach wieder. Nach dem 5:3 beim TV Wünschmichelbach (8:11, 11:8, 11:8, 11:6, 8:11, 11:9, 7:11, 11:8) und mit nun 4:2 Zählern stehen die Waldrennacher noch vor Serienmeister TSV Pfungstadt auf Rang zwei.

In Rosenheim trafen zwei frischgebackene Weltmeister aufeinander – und sie boten den Zuschauern einen echten Krimi. Fabian Sagstetter und sein TV Schweinfurt/Oberndorf setzten sich am Ende hauchdünn mit 5:4 gegen Steve Schmutzler und seinen MTV Rosenheim durch – 5:11, 8:11, 11:9, 11:7, 10:12, 11:4, 11:8, 10:12, 11:5 hieß es am Ende.

 

 

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.