Zurück

Doppelter Derbysieg für Ahlhorn

Ahlhorn (DFBL/ssp). Der Ahlhorner SV hat auch zum Rückrundenstart in die 1. Bundesliga Nord der Frauen seine Tabellenführung gefestigt. Am vorgezogenen Derbyspieltag hielt sich die Mannschaft von Trainerin Edda Meiners gegen den SV Moslesfehn und den TV Brettorf schadlos.

Zu Saisonstart hatte der SVM den Ahlhornerinnen noch die bisher einzige Saisonniederlage zugefügt. Im Rückspiel revanchierten sich die Blau-Weißen
aber mit einem 3:1-Erfolg (11:6, 11:7, 9:11, 12:10). Von Beginn an gaben die Gastgeberinnen den Takt vor, holte sich die ersten beiden Sätze. In der anschließenden Phase drohte sich das Blatt zu wenden. SVM-Coach Till Oldenbostel brachte Kathrin von der Pütten auf der Zuspielposition. Mit ihr verkürzten die Mossis, hatten im vierten Abschnitt sogar Satzball. Dann aber drehte Ahlhorn noch einmal auf und feierte die geglückte Revanche.

Im zweiten Duell setzte dann der TV Brettorf seine Serie von drei Siegen aus den letzten drei Spiel mit einem weiteren Erfolg fort. Nach zwischenzeitlicher Führung für das gegnerische Team vom Küstenkanal glich Brettorf aus (10:12, 11:8) – nur um danach erneut nur denkbar knapp in Satzrückstand zu geraten (11:13). Die Schwarz-Weißen zeigten aber Moral. Erst wurde in der Verlängerung des vierten Durchgangs der Entscheidungssatz erkämpft (13:11), dann bewies das Buck-Team, dass auch es auch ein Fünfsatzspiel gewinnen kann. Mit 11:8 holte sich die Mannschaft wie die Männer den vierten Saisonsieg und bescherte ihrer Trainerin mit den beiden Punkten ein kleines Geburtstagsgeschenk.

Auch im zweiten Spiel des Tages zeigten die Brettorferinnen gegen den Ahlhorner SV eine gute Leistung. Nach einem noch recht deutlichen 6:11 im ersten Abschnitt, sah es im zweiten schon deutlich besser. Aus einem 4:7-Rückstand machte das Team aus der Gemeinde Dötlingen noch ein 10:10, ehe sich die Routine der Gastgeberinnen durchsetzte. Im dritten Durchgang sah dann vieles nach einem Brettorfer Satzgewinn aus. Mit 8:5 führte der TVB, hatte beim 11:10 sogar einen Satzball. Dann aber drehte der Tabellenführer noch einmal auf und verbuchte seinen neunten Sieg in dieser Spielzeit.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.