Zurück

DM-Check: Ahlhorns Ziel ist die Medaille

Ahlhorn mit Sarah Reinecke und Pia Neuefeind steht im Qualispiel. (Foto: DFBL/Schönwandt)
> Ahlhorn mit Sarah Reinecke und Pia Neuefeind steht im Qualispiel. (Foto: DFBL/Schönwandt)

Bredstedt (DFBL/ssp). Nach einem Jahr Abstinenz nehmen die Frauen des Ahlhorner SV wieder an einer Deutschen Meisterschaft auf dem Feld teil – und das nach einer sehr ordentliche Bundesligasaison im Norden. Einzig gegen Nordmeister Schneverdingen unterlag die Mannschaft von Trainerin Edda Meiners äußerst knapp, zudem kam eine Niederlage gegen den MTSV Selsingen. Somit war auch das DM-Ticket recht früh an die Mannschaft aus dem Landkreis Oldenburg vergeben.

Im Quali-Spiel wartet der TV Vaihingen/Enz – an den die Ahlhornerinnen keine guten Erinnerungen auf Feldmeisterschaften hat. Bei der Heim-DM 2013 trafen beide Teams bereits aufeinander – Ahlhorn kassierte eine extrem bittere Niederlage. Für diese Niederlage wollen Zuspielerin Janna Köhrmann und Co. in Bredstedt nun Revanche nehmen. Mut machen dürfte die Begegnung bei der letzten Hallen-DM. Hier gewann Ahlhorn gegen den TVV und Ex-Spielerin Marie-Therese Rothmaier glatt in 3:0 Sätzen.

Im Angriff setzt Trainerin Edda Meiners neben der erfahrenen Imke Schröder auf die erst 18-Jährige Pia Neuefeind, die vor wenigen Wochen auch den Sprung in die Frauen-Nationalmannschaft schaffte. Bevor sie Ende Oktober für Deutschland in Brasilien antritt steht aber zunächst ihre erst zweite Deutsche Meisterschaft bei den Frauen auf dem Programm.

In der Vorbereitung absolvierte Ahlhorn neben Spielen gegen Jugend- oder ehemalige/aktuelle (männliche) Bundesligaspieler auch ein Testspiel gegen die brasilianische Jugendnationalmannschaft. Für Bredstedt ist als Ziel die Halbfinalqualifikation ausgegeben. Sollte dies gelingen rechnen sich die Blau-Weißen gute Chancen auf eine Medaille aus.

„Entscheidend im Quali-Spiel wird sein, wie Maries Tagesform aussieht. Sie entscheidet in Vaihingen über Sieg und Niederlage und andersrum schaffen wir den Einzug ins Halbfinale nur, wenn es uns gelingt eine geschlossene Mannschaftsleistung abzurufen“, schätzt ASV-Spielerin Sandra Wortmann die Chancen für ihr Team ein.

DM-Favorit von Sandra Wortmann: „Dennach ist ganz klar Favorit. Gefährlich werden könnte ihnen der TV Jahn Schneverdingen. Ansonsten wäre es wohl eher eine Überraschung, wenn eines der anderen Teams neuer Titelträger werden würde.“

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.