Zurück

Der Weltmeister zu Gast beim TV 1880 Käfertal

Mannheim (DFBL/jtr) Faustball-Nationalmannschaft der Männer startet seine EM-Vorbereitung – Highlight: Training für begeisterte Faustball-Kids

Fast auf den Tag genau sechs Monate nach dem legendären Gewinn des Weltmeistertitels in Cordoba / Argentinien ohne einen Satzverlust im gesamten Turnier, beginnt für die deutsche Männer-Nationalmannschaft im Faustball Ende Mai die Vorbereitung auf die nächste große Herausforderung: die Verteidigung des Europameister-Titels Ende August 2016 im österreichischen Grieskirchen. Der Turnverein 1880 Käfertal und seine rührige Faustball-Abteilung freuen sich, den ersten Vorbereitungslehrgang des Nationalteams über fünf Tage vom 25. bis zum 29. Mai auf der Karl-Heinz Herbst Sportanlage ausrichten zu dürfen.

Für die beiden Nationaltrainer Olaf Neuenfeld und Chris Löwe, die ihren Vertrag als Bundestrainer nach dem Erfolg in Argentinien nochmals, wie sie sagten, mit großer Freude verlängerten, bedeutet der Start in die Saison 2016 auch ein personeller Neuanfang. Mit dem langjährigen Kapitän der Mannschaft, Christian Kläner (TV Brettorf), Michael Marx (TV Vaihingen/Enz) und Olaf Machelett (TSV Hagen) haben gleich drei Stammspieler ihre internationale Karriere nach der WM beendet. So bekommen fünf Debütanten in Mannheim erstmals die Chance, im 18-köpfigen Kader des amtierenden Weltmeisters mit dabei zu sein. Vom TV Wünschmichelbach wurde U21 Europameister Dennis Gruber berufen, vom VfK Berlin Sebastian Kögel, vom FBC Linz-Urfahr Ruben Schwarzelmüller und vom TSV Pfungstadt Andrew Fernando und Oliver Späth. Zu den anderen 13 Spielern, die schon länger zum erweiterten Kreis der Männer-Nationalmannschaft zählen, gehört auch Nick Trinemeier, langjähriger Spieler aus der Jugend des TV Käfertal, der für den deutschen und internationalen Serienmeister TSV Pfungstadt spielt. Die Hessen stellen mit sechs Spielern insgesamt auch das Gros des deutschen Kaders.

Für den TV Käfertal ist die Vergabe des Nationalmannschafts-Lehrgangs auch eine Anerkennung der Erfolge, die der Verein über lange Jahre immer wieder im Faustball erreichen konnte. „Mit unseren über 100 Mitgliedern hat es die Faustball-Abteilung des TVK in den letzten Jahren mit hohem Einsatz immer wieder geschafft, mit seinen Mannschaften in der ersten und zweiten Bundesliga zu spielen und sich regelmäßig mit unseren Nachwuchs-Teams für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Aktuelle U18, U21 und A-Kader Spieler sind aus unserer Jugendarbeit hervorgegangen, das erfüllt uns mit großem Stolz“, sagt Petra Scharfenberger, die Abteilungsleiterin Faustball im TV Käfertal. „Und so freuen wir uns sehr, den amtierenden Weltmeister fünf Tage auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen.“

Höhepunkt aus Sicht des Veranstalters wird Samstag der 28. Mai sein. Ab 15 Uhr sind alle Nationalspieler für ein anderthalb-stündiges Training mit dem Faustball-Nachwuchs der Region bereit. Weltmeister Nick Trinemeier, selbst immer noch Jugend-Trainer beim TV Käfertal, berichtet: „In Absprache mit unseren Nationalcoaches stehen wir für alle Kinder und jugendlichen Faustball-Spielerinnen und -Spieler für ein ganz besonderes Training mit speziellen Übungen zur Verfügung. Wir haben selbst einmal klein angefangen, und mit einem echten Nationalspieler zu trainieren, das ist für die Jugendlichen und Kids eine riesige Motivation und für uns Spieler ein riesiger Spaß!“ Alle Faustballvereine der Rhein-Neckar-Region sind eingeladen, ihre Faustball-Kids für das Training anzumelden (Petra Scharfenberger: 0160 / 97 522 481; pe.scharfenberger@t-online.de). Insgesamt können bis zu 100 Spielerinnen und Spieler an dem gemeinsamen Training teilnehmen.

Das nächste Highlight am Samstag, 28. Mai, wird ab 17.30 Uhr ein Faustballturnier der Spitzenklasse sein: Olaf Neuenfeld und Chris Löwe werden drei Nationalteams zusammenstellen, die an den Start gehen werden. Neben der Bundesliga-Mannschaft des TV Käfertal komplettieren zwei Auswahl-Teams aus den Bundesliga-Mannschaften der Region das Feld, das erstklassigen Faustballsport verspricht.

Nach 20 Uhr schließlich wird es eine gemeinsame Party mit den Nationalspielern, Trainern und allen Faustballern geben, zu der der Turnverein Käfertal gerne einlädt. Für Fußball-Fans wird es auch ein Public Viewing des Champions League Finales geben. Für Musik und gute Bewirtung ist außerdem gesorgt.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.