Zurück

Bundestrainerin feilt am Frauenkader

Hagenah (DFBL/bec). Zum zweiten Mal in diesem Jahr trifft sich der A- und B-Kader der Frauen zu einem Bundeslehrgang. Insgesamt treffen sich 15 Spielerinnen vom 26. bis 29. Mai im niedersächsischen Hagenah. Zum letzen Mal trifft sich auch der erweiterte Kader zum Zusammenzug, nach dem Lehrgang in Hagenah wird der Kader für die Frauen-WM in Pomerode/Brasilien nominiert. 

Bundestrainerin Silke Eber: „Die Spielerinnen erwartet ein umfassendes Programm, neben insgesamt sechs Trainingseinheiten steht auch ein öffentliches Kindertraining am Samstag auf dem Programm.“ Von 15. bis 16.30 Uhr dürfen die Kids aus der Region zusammen mit den Nationalspielerinnen auf dem Sportgelände in Hagenah trainieren. Ein Turnier mit Frauen- und Herrenmannschaften aus Hagenah und Umgebung am Sonntag ab 10 Uhr bildet den Abschluss der Lehrgangsmaßnahme.

Faustball-Fans aus der Region werden zwei „Lokalmatadorinnen“ im Kampf um den WM-Platz erleben können. Denn Annika Bösch (früher Hagenah, jetzt MTSV Selsingen) und Jana Rapp (MTV Hammah) stammen aus dem Landkreis Stade.

Folgende Spielerinnen des A- und B-Kaders der Frauen treffen sich in Hagenah:
Angriff: Sonja Pfrommer, Stephanie Dannecker, Aniko Müller, Jana Rapp, Jacqueline Böhmker, Pia Neuefeind
Zuspiel/Abwehr: Anna-Lisa Aldinger, Hinrike Seitz, Maike Schulz, Sarah Reinecke, Annkatrin Aldinger, Theresa Schröder, Annika Bösch, Charlotte Salzmann, Sophia Scheidt;
Trainer- und Betreuerstab: Silke Eber, Eva Krämer, Kerstin Schmid;

 

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.