Zurück

Ahlhorn und Brettorf tauschen zum Abschluss Tabellenplätze

Brettorf (DFBL-ssp) Es hat bis zum letzten Spieltag gedauert – nach 14 Saisonspielen tauschen die Landkreis-Rivalen vom Ahlhorner SV und TV Brettorf noch die Tabellenplätze. Während der ASV seine letzte Aufgabe vor den Deutschen Meisterschaften in Rosenheim meisterte, kam der TVB mächtig unter die Räder. Kellinghusen meisterte mit einem Sieg den Klassenerhalt, Armstorf und Moslesfehn verabschiedeten sich aus dem Oberhaus.

Es war eine ganz klare Angelegenheit das Duell zwischen dem bis dato Tabellenführer und Tabellenzweiten der 1. Liga Nord der Männer. Der VfK Berlin revanchierte sich gegen den TV Brettorfer in eigener Halle für die Niederlage aus dem Hinspiel und feierte einen 5:1-Sieg. Damit rutschten die Niedersachsen noch kurz vor der Zielgeraden in der Tabelle auf Rang drei ab, haben aber in drei Wochen in der DM-Vorrunde gegen Berlin dann selber die Chance auf Revanche.

Ausgerechnet der benachbarte Ahlhorner SV machte den Schwarz-Weißen den Platz hinter Berlin noch streitig. Gegen den TK Hannover drehte das Team von Thomas Neuefeind dabei auch einen 1:3-Rückstand und trifft bei den Deutschen Meisterschaften damit auf Pfungstadt und Gastgeber Rosenheim.

Hinter den drei DM-Teilnehmern platzierte sich der TSV Hagen 1860, der zum Saisonabschluss den SV Moslesfehn schlug (5:2) und damit die beste Platzierung seit dem Wiederaufstieg 2012 schaffte. Den Klassenerhalt perfekt machte am letzten Spieltag der VfL Kellinghusen, der Armstorf ohne Satzverlust bezwang. Abschied nehmen hieß es dagegen für den SV Moslesfehn und den SV Armstorf. Nach einem bzw. zwei Jahren treten die beiden niedersächsischen Vereine den Gang in Liga zwei an. Und auch Udo Schulz und Manuel Bierfischer wurden beim TK Hannover gebührend verabschiedet. Sie gaben nach dem starken fünften Tabellenplatz ihren gemeinsamen Rücktritt auf der Trainerposition bekannt.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.