Zurück

Ahlhorn löst das letzte DM-Ticket, auch Rosenheim dabei

Hagen/Jona (DFBL/bec). Die Routiniers sind doch dabei: Auf den allerletzten Drücker haben sich die Männer des Ahlhorner SV noch für die DM-Endrunde qualifiziert. Durch ein klares 5:0 am abschließenden Spieltag beim TSV Hagen sicherte sich der ASV Platz drei im Norden – punktgleich vor dem VfL Kellinghusen, der aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses die DM-Teilnahme vor der eigenen Haustür abschreiben muss. Im Süden machte der MTV Rosenheim mit einem Erfolg gegen Stammheim alles klar.

Beim Bundesliga-„Auswärtsspiel“ in der Schweiz – im Rahmen des Obersee-Masters in Jona, setzten sich die Bayern mit 5:2 Sätzen gegen die damit abgestiegen Stammheimer durch und machten so die DM-Teilnahme perfekt – die punktgleichen TV Wünschmichelbach und FBC Offenburg (5:4 gegen TV Vaihingen/Enz) hatten das Nachsehen.

Damit sind bei den Männern in Bredstedt dabei: Titelverteidiger TSV Pfungstadt, der MTV Rosenheim und der TV Schweinfurt-Oberndorf aus dem Süden sowie Staffelmeister VfK Berlin, Überraschungsteam TV Voerde und eben der Ahlhorner SV aus dem Norden.

Pfungstadt und Berlin sind fürs Halbfinale gesetzt – Rosenheim gegen Ahlhorn und Voerde gegen Schweinfurt ermitteln die weiteren Semi-Finalisten.

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.