Zurück

DFBL begrüßt acht neue A-Schiedsrichter

Karlsdorf (DFBL/fjvd).  Bereits zum dritten Mal in Folge war der TSV Karlsdorf ein umsichtiger und fürsorglicher Gastgeber für einen A-Schiedsrichter-Lehrgang. Edgar Habitzreither und seine fleißigen Helfer hatten alles Notwendige an Räumlichkeiten, Bewirtung sowie an sportlichen Voraussetzungen getroffen, um dem Kurs einen stressfreien Hintergrund zu verschaffen. Herzlichen Dank an dieser Stelle.

14 Teilnehmer aus den Mitgliedsverbänden Schwaben, Mittelrhein, Hessen und Baden, unter ihnen prominente Weltmeister, stellten sich den Anforderungen aus Sicht des Schiedsrichters.

Nachdem die Strukturen der internationalen und nationalen Organisation erläutert waren, gab es bei der Durchsprache des Regelwerkes und dessen Auslegung großes Staunen aus den Reihen der angehenden A-Schiedsrichter. Hier halfen die versierten Fortbilder mit ihren Erfahrungen aus der Praxis und bereicherten die Vorträge durch praxisbezogene Beispiele. Ausgiebige Diskussionen über die Auslegung einer regelgerechten Angabe oder über die Definition des Blockspieles belebten den Kurs immer aufs Neue.

Nach der großen Pause forderten die Gruppenarbeiten die Teilnehmer zur Benutzung der einschlägigen Ordnungen heraus. Hier galt es die SpOF, die SRO, die PO sowie das Regelwerk zu kennen, um die Aufgabenstellungen zu lösen.

Für die acht Prüfungsteilnehmer ging es dann zum Tageshöhepunkt noch einmal um Alles. Jedem, der sich dieser Prüfung stellte, erreichte ohne Probleme das Ziel. Bei bestem Frühlingswetter trafen wir uns am zweiten Tag, um beim A-Turnier die Theorie vom Vortag in der Praxis anzuwenden. Alle SR-Anwärter erbrachten, zwar noch etwas holperig in der Gestik, aber dennoch selbstbewusst, ihre Einsätze über die Zeit. So durfte ich zum Abschluss des Lehrgangs acht neuen A-Schiedsrichtern gratulieren.

Die Neuen:

Stephanie Dannecker, TSV Calw; Anika Schotters, TV Stammheim; Lena Scherer, TV Stammheim; Sebastian Thom as, TSV Pfungstadt; Bernd Bodler, TSV Calw; Philipp Faßbender, VfL Kirchen; Kevin Hermann, TuS Hugsweier; Jochen Matt, FG Griesheim

Die Fortbilder:

Wolfgang Marschall, TG Offenbach; Ralf Brammann, TV Weil; Volker van Dawen, TV Bretten; Alfred Braun, TSG Tiefenthal; Ajith-Deephan Anthony-Fernando, TSV Pfungstadt; Andrew Anthony-Fernando, TSV Pfungstadt

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.