Zurück

19. März 2018 | Allgemein | Jugend | Spielbetrieb

TuS Empelde ist Deutscher Meister der männlichen U14

Foto: Tobias Uhlig
> Foto: Tobias Uhlig

Ronnenberg-Empelde (DFBL/bec). Deutscher Meister der männlichen Jugend u14 in der Hallensaison 2017/2018 ist der TuS Empelde. Die Mannschaft aus dem Hannoveraner Umland, die als Ausrichter der Hallen-DM eingesprungen war, spielte sich vor den eigenen Zuschauern in einen wahren Rausch.

Ohne Satzverlust marschierte der TuS durch die Vorrunde, gewann auch sein Halbfinale gegen den MTV Wangersen mit 2:0. Auch der erste Satzverlust zu Beginn des Endspiels gegen die Berliner Turnershaft brachte Empelde nicht von der Siegerstraße: Mit 2:1 (8:11, 11:6, 11:4) gewann der TuS Empelde das Finale und feierte damit den ersten Deutschen Meistertitel überhaupt in der 118-jährigen Vereinsgeschichte.

 1. und Deutscher Meister: TuS Empelde
 2. Berliner Turnerschaft
 3. MTV Wangersen
 4. Ahlhorner SV
 5. Güstrower SC
 6. TV Unterhaugstett
  7. TV Vaihingen/Enz
  8. TV Waibstadt
  9. SV Amendingen
10. FB Kippenheim

 

Share Button

Zurück

DFBL Infos direkt in dein Postfach.

News, Informationen und Termine gibt’s hier im DFBL Newsletter. Und wenn du dich lediglich für Ergebnisse interessierst, wähle die entsprechende Option.

Ich interessiere mich für (Mehrfachauswahl möglich):

Klicke auf “Eintragen” und du erhältst den kostenlosen Newsletter. Abmelden kannst du dich zu jeder Zeit.